Platzhalterbild

Domaine Gardiés

Als der junge Jean Gardiés im Jahr 1990 den elterlichen Betrieb übernahm, wurde sofort mit dem Umbau des neuen Weinkellers im Weinberg begonnen. Die grünen Schätze des Weinguts sind die über 70 bis 90 Jahre alten Weinber...

Als der junge Jean Gardiés im Jahr 1990 den elterlichen Betrieb übernahm, wurde sofort mit dem Umbau des neuen Weinkellers im Weinberg begonnen. Die grünen Schätze des Weinguts sind die über 70 bis 90 Jahre alten Weinberge. Hier werden die Böden noch mit einem Pferd gepflügt oder von Weingärtner-Hand geharkt. Jean Gardiés bearbeitet seine 35 Hektar Weingärten strikt nach organisch-ökologischen Richtlinien. Das Boden-Terrain ist von rotem Ton, Schiefer, Lehm Mergel und Kalkstein durchdrungen. Die Vegetation im Weinberg wird durch die circa 2.600 Sonnenstunden im Jahr begünstigt. Hier entstehen schwungvolle, würzige und fein texturierte Weine. Eines der innovativsten und spannendsten Weingüter Südfrankreichs. Eine wahre Entdeckung für Weinliebhaber des Roussillons.

Artikel des Herstellers