philipp und eva wittmann

Deutschland - Rheinhessen

Wittmann

Das Ehepaar Elisabeth und Günter Wittmann begannen Mitte der 1980er Jahre mit der Umstellung in den Weinbergen auf ökologischer Bewirtschaftung. Das Weingut ist seit 1990 Mitglied bei dem Verband für ökologischen Weinbau...

Das Ehepaar Elisabeth und Günter Wittmann begannen Mitte der 1980er Jahre mit der Umstellung in den Weinbergen auf ökologischer Bewirtschaftung. Das Weingut ist seit 1990 Mitglied bei dem Verband für ökologischen Weinbau e.V. (Naturland). Sohn Philipp führt diese Philosophie seit 1998 mit kompromissloser Einhaltung weiter. Die ganze Familie lebt eine autarke und umweltbewusste Lebenshaltung auf dem Gut. Das 30 Hektar große VDP Weingut wird seit 2004 biodynamisch bewirtschaftet. Sehr sehenswert ist der große Gewölbekeller mit seinem mediterranen Garten. Die Weinberge liegen vorwiegend in Westhofen. Die Böden sind von Kalksteinverwitterung, Tonmergel, Löss und Lehm geprägt.

Charaktervolles Terrain, ausgewogenes Mikroklima, feinste Bodenbeschaffenheit und die jeweilige Einzigartigkeit eines jeden Jahrgangs - aus diesen Komponenten entstehen alle Weine des Hauses Wittmann. Die Weine des Guts sind weltweit für ihre Ausgewogenheit und eine lupenreine Eleganz bekannt. Die Basisweine haben ein unglaubliches Niveau erreicht. Die Weine aus den besten Weinbergs-Lagen genießen Weltruf. Das alles sind hervorragende Eigenschaften für die neue Weinkultur aus Rheinhessen! Historie: 1663 erste urkundliche Erwähnung der Vorfahren als Erbbeständer des Kurpfälzischen Seehofes in Westhofen.

weingut wittmann
weingut wittmann
weingut wittmann
weingut wittmann fasskeller

Artikel des Herstellers