Platzhalterbild

Camus

Jean-Baptiste Camus entschloss sich 1863 zur Selbstvermarktung seiner Cognacs. Hauptexportland war zunächst England, auch an den Hof des russischen Zaren wurde geliefert. Über fünf Generationen hinweg befindet sich das b...

Jean-Baptiste Camus entschloss sich 1863 zur Selbstvermarktung seiner Cognacs. Hauptexportland war zunächst England, auch an den Hof des russischen Zaren wurde geliefert. Über fünf Generationen hinweg befindet sich das bekannte Cognac-Haus noch immer in Familienbesitz.

Artikel des Herstellers