Startseite

Château Greysac

Die Entstehung des Château Greysac geht auf das späte 18 Jahrhundert zurück. Die moderne Ära des Anwesens beginnt jedoch 1975, als es von der Familie Agnelli (Automobilhersteller Fiat) von Baron Gunzburg gekauft wurde. Nachdem die Familie Agnelli Château Greysac übernommen hatte, modernisierte sie die Weinherstellung, die Keller und die neu bepflanzten Teile des Weinbergs vollständig. Ende 2012 erwarb Jean Guyon Château Greysac von der Familie Agnelli. Der engagierte Weinguts-Regisseur Philippe Dambrine hat ein passendes Patentrezept für anspruchsvolle Cuvées mit enormen Aromenspiel und Finesse entwickelt. Er verleiht seinen Rotweinen einen beständig feinen Stil mit aristokratischen Zügen. Wunderbare Bordeaux-Weine die von der internationalen Presse gelobt werden. Sehr guter Bordeaux für ein kleines Geld.

Loading

Aktuell leider nicht verfügbar
X