Startseite

Casa da Passarella

Das Weingut Casa da Passarella wurde 1892 gegründet, noch bevor das Dão als DOC-Weinbaugebiet klassifiziert wurde. Die von Amand d'Oliveira gegründete Vinícola ist somit eines der wenigen großen Weingüter dieser Zeit. An seinem stattlichen Herrenhaus bepflanzte Senhor d'Oliveira circa 200 Hektar mit einheimischen Reben. Im Jahr 2007 erwarb Ricardo Cabral das Anwesen, das heute noch rund 100 Hektar Land, davon 45 Hektar mit Rebstöcken bepflanzt, umfasst. Seit 2009 zeichnet der talentierte Top-Önologe Paolo Nunes (Bester Winzer des Jahres 2017 in Portugal) für die Weinproduktion verantwortlich. Das Wort auf dem mystischen Etikett - Descoberta - bedeutet ''entdeckt werden''. Es zeigt einen Koffer mit der 1942 und es ist folkloristische Referenz auf eine frühere Version einer Zeitkapsel, die in einer Box in den Steinmauern des Hauses Passarella versteckt wurde und ein Testament enthielt. Nach 50 Jahren sollte der Reichtum der Kiste an die Armen weitergegeben werden. Die Kiste war leider leer.

Loading

Aktuell leider nicht verfügbar
X